Baustil

Natürliche Materialien für naturnahe Optik

Wir arbeiten viel mit ungehobeltem Holz, schleifen es nur grob an, um die Saugfähigkeit zu vermindern und Splitter zu entfernen und imprägnieren oder ölen es, am liebsten in einem naturbraunen Farbton. Dies unterstützt die rustikale, natürliche Optik. Sitz – oder andere Flächen, mit denen man direkt in Kontakt kommt, wie z. B. Rücken- und Armlehnen werden natürlich völlig geglättet, genauso wie sichtbare Flächen im Innenbereich.

WarmPlaces bevorzugt im Innenbereich für den Anstrich Öle statt Lacke oder Lasuren. Diese müssen zwar nach einigen Jahren nachgestrichen werden, doch dies ist mit Ölen schnell und einfach gemacht, man kann nachträglich den Farbton verändern und erspart sich viel Aufwand mit nachträglichen Schleif-, Spachtel- und Malerarbeiten, wenn Beschädigungen ausgebessert werden müssen. Natürlich Lasieren oder Lackieren wir Ihr Holz auch im Innen- oder Außenbereich in jedem beliebigen Farbton, wenn Sie es wünschen oder eher eine andere Optik als die natürlichen Farbtöne und Strukturen des Holzes bevorzugen.

Presspan- und anderes nichtgewachsenes Holz, Kunststoffe, Imitate u. ä. künstliche Materialien fasst WarmPlaces generell nur an, wenn dies wirklich notwendig ist, wie z. B. bei bestimmten Überdachungen oder Unterlagen zur Abdichtung.

Wir hoffen, dass Ihnen der WarmPlaces-Baustil und die damit verbundenen Ideen gefallen und würden uns freuen in diesem Rahmen für Sie zu arbeiten!


Ozeane transportiert hat, bevor nicht angefangen wurde, in den Tropenwäldern Raubbau zu betreiben und das Tropenholz containerweise unter der Fahne von Entwicklungsländern über die Weltmeere zu verschiffen. – Heimisches Espenholz kostet etwa genau das gleiche wie Abachi und hat mindestens genau so gute Eigenschaften. Weshalb also nicht lieber Espe verwenden und die Regenwälder, Meere und Atmosphäre ein wenig mehr schonen?